Golfclub Heddesheim || Tel.: 06204 - 97 69-0 || E-Mail: service@gc-heddesheim.de

Etikette

ETIKETTE- UND KLEIDERORDNUNG

KOPFBEDECKUNG
Schirmmützen (Caps) müssen mit der Spitze nach vorne getragen werden.
Im Clubhaus ist das Tragen von Caps grundsätzlich nicht erwünscht.

 

HERREN
Golfhemden müssen einen Kragen bzw. einen Rollkragen und Ärmel aufweisen.
Die Hemden sollten in der Hose getragen werden. Kragenlose Hemden, selbst die, die von bekannten
Golf-Herstellern gefertigt wurden, sowie T-Shirts aller Art sind nicht gestattet.
Blue Jeans und Hosen im Militärlook sind untersagt. Bermudashorts und andere kurze Hosen sollten bis zum Knie reichen.

 

DAMEN
Bitte beachten Sie, dass einerseits kragenlose Hemden über Ärmel verfügen müssen und das andererseits ärmellose Hemden Kragen aufweisen müssen. Der Ausschnitt muss maßvoll sein. Rückenfreie Oberteile sind nicht erlaubt. Ebenso ist das Tragen von Blue Jeans, Hosen im Militärlook und Leggings untersagt. Hosen und Bermudashorts sowie Golfröcke sind erlaubt.

 

SCHUHE
Es sind nur Golfschuhe mit Softspikes oder Noppen erlaubt.
Das Spielen ohne Schuhe (barfuß) oder in Straßenschuhen ist untersagt.

 

EINHALTUNG
Diese Verhaltensregeln gelten für alle Golfer und für deren Caddies. Bei Nichteinhaltung der Etikette- und Kleiderordnung wird ihnen der Zugang zu dem Golfplatz verwehrt.

Es wird ausdrücklich gewünscht, dass diese Kleiderordnung auch auf den Übungseinrichtungen wie Driving Range,Kurzplatz, Pitch- und Chipping- sowie Putting Grün beachtet wird.

 

MOBILTELEFONE
Bitte stellen Sie auf Ihrer privaten Golfrunde Ihr Mobiltelefon auf lautlos oder aktivieren Sie Ihren Vibrationsalarm,
um andere Golfspieler in ihrer Konzentration nicht zu stören.

 

PARKPLATZ
Der Parkplatz dient ausschließlich dem Abstellen der Autos.
Es ist nicht gestattet, sich auf dem Parkplatz, im oder vor dem Auto umzuziehen (Ausnahme Schuhe).

 

SIEGEREHRUNG
Die Anwesenheit bei Siegerehrungen ist eine Frage des sportlichen Verhaltens und des Respekts vor den Leistungen
der Mitbewerber. Deswegen bitten wir Sie, grundsätzlich bei der Siegerehrung anwesend zu sein.
Bei Abendveranstaltungen wird gebeten, sportlich elegante Garderobe zu tragen.

 

NUTZUNG DER DIVING RANGE, KURPFALZ, PITCH- UND CHIPPING - SOWIE PUTTING GRÜN
Das Erlernen des Spiels und das laufende Training soll auf der dafür vorgesehenen Driving Range, dem Kurzplatz,
dem Pitch- und Chipping- sowie dem Putting Grün erfolgen.
Für das Bespielen der Driving Range sind ausschließlich Bälle zu verwenden, die aus den Ballautomaten zu ziehen sind. Es ist verboten, Driving Rangebälle auf dem 18-Loch-Golfplatz zu spielen.
Ferner sind alle entnommenen Bälle umgehend zu spielen und auf der Driving Range bzw. dem Pitching Grün zu belassen. Ein Lagern im Garderobenschrank oder zuhause ist nicht zulässig.
Das Bespielen des Kurzplatzes, des Pitch- und Chipping Grüns sowie des Putting Grüns mit Rangebällen ist untersagt.
Die Ballkörbe sind nach Benutzung in die entsprechenden Halterungen zurückzustellen.
Das Bespielen des Kurzplatzes ist ausschließlich von den Abschlägen Richtung des entsprechenden Grüns gestattet.Querspielen, Bunkerübungen, Sandkastenspiele etc. sind ausdrücklich untersagt.
Es gelten auch auf dem Kurzplatz die gleichen Bestimmungen wie auf dem 18-Loch-Golfplatz
(Ausbessern der Pitchmarken, Spielen in Spielergruppen von max. 4 Personen).
Auf das Putting Grün darf aus max. 2 m Entfernung gechippt werden, sofern die aktuelle Nutzung des Grüns dies erlaubt und keine Gefahr für andere Übende durch das Chippen entsteht.
Während des Trainings mit einem Golf-Pro werden diese Regelungen teilweise außer Kraft gesetzt.
Diese Trainingseinheiten sind dadurch gekennzeichnet, dass sie unter Aufsicht eines Golf-Pro’s stattfinden und mit den gelben Bällen der Golfakademie gespielt werden.

 

UND LAST BUT NOT LEAST…
EINE BITTE AN RAUCHERINEN UND RAUCHER:
Bitte keine Zigarettenkippen ins Gelände oder auf die Spielbahnen werfen.
Sandbunker sind keine Aschenbecher!
Entsorgen Sie die Zigarettenreste in den Abfalleimern bei den Tee-Boxen oder in den an Ihrem Golfbag
befestigten Aschenbechern.

 

DIE ETIKETTE- und KLEIDERORDNUNG WIRD ZU JEDER ZEIT ÜBERWACHT UND UMGESETZT.
Berechtigte mit Ausweis aus Clubmanagement, Mitarbeiter der Geschäftsstelle, des Marshall-Teams und des Vorstandes des Golf Club Heddesheim Gut Neuzenhof sind angehalten, Personen, die sich nicht an die Vorschriften halten, gegebenenfalls der Golfanlage zu verweisen. Bitte vermeiden Sie deshalb im Interesse aller unangenehme Situationen.
Alle Mitglieder sind aufgefordert, diese Etikette- und Kleiderordnung zu leben und Zuwiderhandlungen den Zuständigen zu melden.