Golfclub Heddesheim || Tel.: 06204 - 97 69-0 || E-Mail: service@gc-heddesheim.de

Mannschaften

BWGV Liga 2017 Ergebnisse:  AK 30 Damen, AK 30 Herren I, AK 30 Herren II, AK 50 Damen, AK 50 Herren, AK 65  Herren

Bitte beachten Sie bei der Ergebnisabfrage: Clubnummer 7772 / GC Heddesheim eingeben!

 

21.08.2017
AK 30 Damen - Ligafinale erreicht!

Die Damen der AK 30 aus Heddesheim haben ihr für 2017 erklärtes Ziel erreicht und die Teilnahme am Finale der 1. Liga BW gesichert.

In der schweren Ligagruppe A mit den Teams von St. Leon-Rot, Mannheim-Viernheim, Heidelberg-Lobenfeld und Tuniberg konnte der zweite Platz, trotz Ausfalls der besten Spielerin Dr. Lara Mohr bei drei Spielen, seit dem zweiten Spieltag gehalten werden.
Auch beim letzten Spieltag auf dem aufgrund der Hanglagen herausfordernden Platz von Heidelberg-Lobenfeld konnte der Abstand zum Drittplazierten (53 Schläge) mit einer guten Teamleistung gewahrt werden.

Das Finale wird am 09. und 10. September im GC Johannesthal im Lochwettspiel gegen die Damen aus GC St. Leon Rot, Stuttgarter GC Solitude und GC Schönbuch ausgetragen.

Die Mannschaft freut sich schon sehr auf diese neue Herausforderung und wird mit ihren berüchtigten alt bewährten Caddies ihr Bestes geben.

01.08.2017
AK 65 spielt um die BW-Meisterschaft

 Am 27. Juli fand das letzte Ligaspiel in Rheintal statt. Unter der Führung von Bernd Lang (79 Schläge) bot die Mannschaft eine starke Leistung, die den 2. Platz sicherte und sogar den Vorsprung auf den Drittplatzierten, den GC Tuniberg, ausbauen konnte. Der Spitzenplatz konnte dem GC Freiburg nicht mehr streitig gemacht werden, obwohl die Heddesheimer am letzten Spieltag schlaggleich waren.
Kompliment an Manfred Wichmann, der mit 84 Schlägen die Nettowertung gewann.
Nun kämpft das Team am 07.09. in Donaueschingen bei den "Final Four" um die Baden-Württembergische Liga-Meisterschaft. Die Zielsetzung ist nun anspruchsvoller, denn man hätte die Chance, am Bundesfinale in Hamburg teilzunehmen, wenn man in Donaueschingen mindestens den 2. Platz schafft.

 

01.08.2017
DMM AK 50 Herren

Acht Mannschaften traten vom 28. bis 30. Juli im GC Waldsee in der 2. Bundesliga Süd an, um zu ermitteln, wer in die 1. Bundesliga aufsteigt bzw. welche zwei Mannschaften absteigen. Folgende Spieler traten für das Team AK 50 Herren des GC Heddesheim an:

Hilton Smith, Thomas Krieger, Claus Mühlfeit, Steffen Tschann (stehend v.l. )
Michael Wendlandt, Stefan Bahun, Manfred Broß, Meinhard Büchner

Leider konnte die Mannschaft das selbst gesteckte Ziel, nämlich den Verbleib in der 2. Bundesliga, nicht erreichen, obwohl sie mit Thomas Krieger den besten Spieler des gesamten Spielerfeldes stellten, der am Samstag im Einzel mit 8 unter Par eine persönliche Bestleistung erzielte und eine 64 auf der Scorekarte unterzeichnen konnte.

Am Ende fehlten der Mannschaft 3 Schläge auf den rettenden sechsten Platz. Aufgestiegen ist der Golfclub München Valley mit insgesamt +70.
Ein ausführlicher Bericht wird im nächsten Journal erscheinen.

20.07.2017
AK 50 Damen - aktuell auf sicherem 3. Platz

Nach dem 4. Spieltag liegen die AK 50 Damen aus Heddesheim auf einem sicheren 3. Platz. Das nächste Spiel findet am 09.09. in Bad Rappenau statt. 

 

 

 

19.07.2017
AK 30 Damen - Ligafinale erreicht!

Die Damen der AK 30 aus Heddesheim haben ihr für 2017 erklärtes Ziel erreicht und die Teilnahme am Finale der 1. Liga BW gesichert.
In der schweren Ligagruppe A mit den Teams von St. Leon-Rot, Mannheim-Viernheim, Heidelberg-Lobenfeld und Tuniberg konnte der zweite Platz, trotz Ausfalls der besten Spielerin Dr. Lara Mohr bei drei Spielen, seit dem zweiten Spieltag gehalten werden.
Auch am letzten Spieltag auf dem aufgrund der Hanglagen herausfordernden Platz von Heidelberg-Lobenfeld konnte der Abstand zum Drittplatzierten (53 Schläge) mit einer guten Teamleistung gewahrt werden.

Das Finale wird am 09. und 10. September im GC Johannesthal im Lochwettspiel gegen die Damen aus GC St. Leon Rot, Stuttgarter GC Solitude und GC Schönbuch ausgetragen.
Die Mannschaft freut sich schon sehr auf diese neue Herausforderung und wird mit ihren berüchtigten alt bewährten Caddies ihr Bestes geben.

 

 

 

18.07.2017
Ligaspiel der AK 50 Herren

Der 4. Spieltag der AK 50 Herren fand am Samstag, den 15.07.17 im GC Karlsruhe Scheibenhardt in Ettlingen statt. Vor dem Spieltag belegte unsere Mannschaft den 3. Platz in der 1. BWGV Liga. Eigentlich sollte der zweite Tabellenplatz in Angriff genommen werden. Aber es kam anders als gedacht. Obwohl die Bedingungen, also Platz und Wetter, hervorragend waren, ging der Schuss nach hinten los. Die führenden Mannschaften von St.Leon-Rot und Bad Liebenzell bauten ihren Vorsprung aus, Drei Thermen überholte uns und belegt nun Platz 3. Die Mannschaft des Gastgebers rückte näher an uns heran. Der Abstand vor dem letzten Spieltag Anfang September im GC Liebenzell beträgt nur noch lediglich 5 Schläge.

Hier gilt es dann, den Abstieg in die zweite Liga zu vermeiden!

Die Ergebnisse unseres Teams im Einzelnen:
Manfred Broß 77, Steffen Tschann 83, Stefan Bahun 85
Meinhard Büchner 89, Tomas Mainx 90, Mike Wendlandt (90)

Der Spielstand der Liga nach dem 4. Spieltag:
St.Leon-Rot 188,5 / Bad Liebenzell 207,5
Drei Thermen 218,5 / Heddesheim 234,5 / Hofgut Scheibenhardt 239,5

 

 

Herren AK 65 - Status quo und Ziele 2017

Nachdem sich die Mannschaft im letzten Jahr in die 1. Liga spielen konnte, gilt es 2017, sich in der Liga zu behaupten. Das Ziel ist das Meisterschaftsfinale „Final Four“, was die ersten beiden Mannschaften der Gruppe erreichen.
Die Aussichten sind nicht schlecht, verlangen aber noch 2 gute Mannschafts-Leistungen in den ausstehenden Spielen in Heddesheim (13.7.) und Oftersheim (27.7.).
Die ersten Spiele in Tuniberg und Freiburg waren sehr erfolgreich, in Freiburg wurde sogar gewonnen. Leider gab es in Viernheim den kollektiven Leistungseinbruch, so dass wir jetzt nur einen Schlag vor Tuniberg auf dem 2. Platz sind.
Bester Spieler in allen Spielen war Co-Captain Bernd Lang. Weitere Ergebnisse unter 90 Schlagen haben auch Rudi Lang, Erwin Lehmann und Manfred Wichmann gespielt.