Golfclub Heddesheim || Tel.: 06204 - 97 69-0 || E-Mail: service@gc-heddesheim.de

Turnierberichte

10.07.2017
Hervoragende Ergebnisse der Heddesheimer Golf-Jugend beim Lucky 33 Turnier

Beim Heddesheimer Lucky33 Turnier, gesponsert von der Generalvertretung der Allianz Thomas H. Fülbier, mussten die Heddesheimer gegen die starke Konkurrenz aus St. Leon-Rot und Wiesloch antreten. Das Wetter tat ein übriges, die Sonne schien bei strahlend blauem Himmel.

Der Name ist Programm: Die Teilnehmerzahl pro Turnier ist auf jeweils maximal 33 Kinder und Jugendliche begrenzt – 33 »Glückliche« erhalten die Chance, gemeinsam einen tollen Turniertag mit viel Spaß zu erleben und attraktive Preise zu gewinnen. Den Kindern soll durch ein professionelles Rahmenprogramm mit vielen coolen Startgeschenken wie Poloshirts, Caps, Bag-Tags, Ballmarkern, »Lucky33« Logobällen etc. und tollen Preisen ein so besonderes Erlebnis geschaffen werden, dass die Motivation, den Golfsport in Zukunft noch intensiver zu betreiben, gefördert wird. Als reines Netto-Jugendturnier erhalten alle Kinder, gemessen an ihrem Handicap, die gleichen Siegchancen und – mit etwas Glück – die Eintrittskarte für die nächste Turnierebene.

Im Jahr 2017 können sich die jeweiligen Nettosieger der "Lucky33" Clubturniere wieder für das »Lucky33« Finale im Golf Club St. Leon-Rot vom 30.09.- 01.10.2017 qualifizieren. Der Clou: Die jeweilige Gewinner der Jungen und Mädchen des Finales im Golf Club St. Leon-Rot erhalten einen Startplatz bei einem Qualifikationsturnier der German Boys & Girls Open im nächsten Jahr.

Das Heddesheimer Turnier war wieder hervorragend organisiert und den Jugendlichen fehlte es an nichts. Auch konnten sich alle Teilnehmer über Präsente und die Sieger noch über tolle Preise freuen.

Die Heddesheimer Jungen konnten sich alle drei Startplätze sichern. Bei den Mädchen ging der erste Platz nach Heddesheim.

Die Ergebnisse:
Mädchen 1. Emma Fischer (GC Heddesheim), 2. Nathalie Off (GC Wiesloch) 3. Emily Böhrer (GC St. Leon-Rot)
Jungen: 1.Tim Kretschmann, 2. Jonas Krstic, 3. Adrian Holzmann (alle GC Heddesheim).

 

26.06.2017
Auftakt der alljährlichen Gutperle Open Reihe am 24.06.2017 im GC Heddesheim

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen starteten beim ersten Kanonenstart um 8:00 Uhr morgens 90 Teilnehmer zu einer harmonischen Golfrunde. Trotz der frühen Morgenstunde waren alle hoch motiviert – allen voran unser Präsident René Gutperle.
Der 2. Kanonenstart um 13:30 Uhr stand in guter Stimmung und Motivation in nichts nach.
Das Restaurant Gut Neuzenhof sorgte wie gewohnt für eine tolle Rundenverpflegung und für ein Vesper nach dem Turnier, bei dem sich alle nach der Runde bei deftigem Fleischkäse und kühlem Bier zusammengefunden haben.
Für 26 Teilnehmer des Turniers, die ihr Handicap unterspielten, war es auch eine erfolgreiche Golfrunde. (Hier geht es zu allen Bruttoergebnissen und Nettoergebnissen.)

Nach der Begrüßung mit Prosecco auf der Terrasse und Eröffnung der Abendveranstaltung durch René Gutperle ging es mit einem reichhaltigen Buffet inklusive Spanferkel zum gemütlichen Teil des Tages über. Im Anschluss führte René Gutperle durch die Siegerehrung, und das Podest wurde zum Tanz freigegeben. Ebenso wurde auf der Terrasse noch für einen kühlen Abschluss der Veranstaltung in Form von Eis gesorgt.

DJ Julien Heiler sorgte während dem Essen und bis spät in die Nacht für Musik.

Bilder von der Abendveranstaltung gibt es wie immer auf gutperle.com.

 

 

26.05.2017
Gutperle Golf Courses meet Kitzbühel im GC Heddesheim

Bei bestem Golfwetter fand am gestrigen Vatertag das erste der 3 Turniere im GC Heddesheim statt.
Der Veranstalter und Kooperationspartner Cordial Hotels verwöhnte die Teilnehmer den ganzen Tag und Abend mit Tiroler Gastlichkeit. Sicherlich mit ein Grund, dass am Ende des Tages sehr gute Ergebnisse erzielt wurden. Doch der Reihe nach:
Nach der charmanten Begrüßung der Teilnehmer durch eine Mitarbeiterin des Cordial Hotels Reith / Kitzbühel und der Vergabe des Startgeschenks gingen die insgesamt 78 Teilnehmer in 3er Flights ab 8.30 Uhr auf die Runde. Gespielt wurde ein Einzel Stableford vorgabenwirksam, das die Golferinnen und Golfer höchst konzentriert angingen. Bei der ersten Zwischenverpflegung nach Loch 3 hielten sie sich daher bei Speis und Trank noch ein wenig zurück. Doch je länger das Turnier dauerte, desto lockerer wurde man, und spätestens beim 2. Stopp griff man bei Weißwürsten, Leberkäse und Brezeln beherzt zu. Auch das ein oder andere Gläschen Wein vom Weingut Josef Neumayr wurde dann schon verkostet.

Das Motto am Abend „Kitzbühel Nacht in Tracht“ sorgte dafür, dass ausnahmslos alle Teilnehmer in wunderschöner Tracht, Dirndln und Lederhosen erschienen. Auf der Terrasse genoss man zum Aperitif erneut feine Weine vom Weingut Neumayr, bevor die Golfer im Restaurant Platz nahmen. Durch den Abend führten Präsident René Gutperle und Sandra Hummel (Sales & Marketing Managerin, Cordial Hotel Reith) in charmant lockerer Art und Weise. Nach der Begrüßung konnten sich die Gäste an der ersten Vorspeise des 4-gängigen Tiroler Menüs stärken, bevor es zur Siegerehrung überging. Und wie bereits erwähnt, wurde sehr stark gespielt, in Nettoklasse C schaffte man es mit 38 Nettopunkten gerade mal auf den geteilten 5. Platz.
Bruttosieger bei den Herren wurde Bernd Lang mit 34 Punkten, den Sieg bei den Damen sicherte sich Valerie Federolf mit 27 Punkten. Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Trachtentanzgruppe „D’Koasara“ aus Kufstein und die Musikgruppe „Duxer Mander“. Mit tollen Tänzen und Schuhplattler-Einlagen begeisterten sie die Golferinnen und Golfer einmal auf eine ganz andere Weise und verliehen dem Clubhaus eine gesellige Hüttenstimmung. Um Mitternacht war das Clubhaus noch lange nicht leer…

Ein großes Dankeschön geht an unseren neuen Kooperationspartner Cordial Hotels mit Sandra Hummel und ihrem Team, die hoffentlich im nächsten Jahr wieder das Land Tirol mit Kitzbühel für einen Tag in den GC Heddesheim bringen.

Bilder vom Turnier und der Abendveranstaltung werden spätestens am Montag auf www.gutperle.com zu sehen sein.

Ebenso erfahren unsere Gutperle Golf Courses Mitglieder in Kürze Einzelheiten zu der neuen Kooperation mit Kitzbühel und seinen verschiedenen Betrieben (Hotels + Golfclubs). Bleiben Sie also online!

 

24.04.2017
Preis des Präsidenten 2017

Am Samstag, 22.4.2017, fand mit dem Preis des Präsidenten das erste Turnier-Highlight statt.
Astrid Gutperle-Böhringer, die Frau des Präsidenten René Gutperle, setzte wieder alle Hebel in Bewegung, um den Golfern einen unvergesslichen Tag und Abend zu bescheren. Vor dem Turnier wurden den Teilnehmern in der Geschäftsstelle sowie vom day spa Heddesheim sehr schöne Startgeschenke übergeben.
Aufgrund der großen Teilnehmerzahl von 150 Startern gingen die ersten Flights bereits ab 7.30 Uhr auf die Runde. Der Wettergott hatte diesmal ein Einsehen und ließ den vorhergesagten Regen an der Golfanlage vorbeiziehen.  Die Stimmung war dementsprechend gut, was nicht zuletzt an der hervorragenden Zwischenverpflegung und den feinen Weinen vom Weingut Bühler aus Kallstadt lag.
Der ein oder andere gönnte sich mit einem Glas Blanc de Noir Sekt oder Weißburgunder ein bisschen "Zielwasser", um an Loch 9 den ausgelobten hole-in-one Preis zu gewinnen.
Leider konnte jedoch keiner die ausgelobte Gewinnsumme mit nach Hause nehmen, wobei 2 Spieler trotz Wind das hole-in-one nur sehr knapp verpasst haben. Ein Dankeschön geht an Gerhard Langendörfer, der als offizieller Beobachter das Loch 9 und die Flugbahn der Bälle stets fest im Blick hatte.
Mit Beginn der Abendveranstaltung konnten sich die Golfer von Fotograf Alessio Troncone vor der gutperle.com Fotowand ablichten lassen.
Clubpräsident René Gutperle begrüßte die Anwesenden an den stilvoll und mit vielen Kerzenlichtern geschmückten Tischen. Mit einem wunderschönen Blumenstrauß bedankte er sich gleich zu Beginn zusammen mit Vize-Präsident Jürgen Bollack bei seiner Frau Astrid für die perfekte Organisation. Nach dem Essen, einem köstlichen 4-Gang-Menü, bei dem 2 Vorspeisen am Tisch serviert wurden, nahmen René Gutperle und Jürgen Bollack die Siegerehrung vor.
Den dritten Platz in der Netto-Wertung belegte der Flight mit Ingolf Zander, Andrea Zander, Thorsten Fillmann, Markus Schmitt und Husejin Terzic mit 69 Netto-Punkten.
Der zweite Platz mit 70 Netto-Punkten ging an Sibylle Muth, Dr. Bernd Elendt-Schneider, Sigrid Schneider, Thomas Witting und Devina Witting.
Sieger der Netto-Wertung wurde der Flight mit Dr. Wolfgang Obert, Armin Beuth, Michael Hohenadel, Gerline Hohenadel und Corinna Wimmer. Sie erreichten 73 Netto-Punkte.
Brutto-Sieger mit 55 Brutto-Punkten und einer Runde von 19 (!) unter Par wurden Tobias Leonhard, Christopher Specht, Alexander Pollich, Paul Vogel und Alex Christopher Focken.
Danach wurden noch 5 Gutscheine für große Behandlungen im day spa Heddesheim verlost, denn am Morgen erhielt jeder zusammen mit seinem Begrüßungsgeschenk
eine Losnummer. Nachdem der offizielle Teil der Veranstaltung damit beendet war, spielte die Band "The Bodschas", die sich bis dato mit ruhigen Liedern im Hintergrund hielt, nun richtig auf
und es dauerte nicht lang, bis die Tanzfläche mit tanzfreudigen Golferinnen und Golfern gefüllt war.
Wer nicht tanzen wollte, konnte seinen Spaß an der Fotobox haben, die im Eingangsbereich aufgebaut war und unter den Anwesenden für viel Spaß und Laune sorgte.
Es wurde bis weit nach Mitternacht ausgelassen gefeiert.

Hier geht es zu den Bildern vom Preis des Präsidenten 2017